Projektauswahl

Um nachhaltige Erfolge zu sichern und eine Weiterführung des Begonnenen zu erreichen,
setzen wir auf eine integrative Herangehensweise.

Bei der Durchführung unserer Arbeit legen wir großen Wert auf einen hohen fachlichen Anspruch und eine ganzheitliche Betrachtungsweise.

Unsere aktuelle Referenzliste können Sie hier herunterladen:
Referenzliste (PDF: 76 KB)

Laufende Projekte in 2017

Projekte in 2016

Projekte in 2015

  • Projekt: Moderation des Beteiligungsprozesses und Erstellung des REK Lahn-Dill-Bergland 2014 – 2020
    Auftraggeber: Region Lahn-Dill-Bergland e. V., Bad Endbach; in Kooperation mit HKlinkhart, Butzbach
  • Projekt: Moderation des Beteiligungsprozesses für die Erstellung des REK Vogelsberg 2014 – 2020
    Auftraggeber: Vogelsberg Consult GmbH, Alsfeld; in Kooperation proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Moderation eines Handlungsfeldes im Beteiligungsprozesses für die Erstellung des REK KulturLandschaft HessenSpitze sowie des REK Casseler Bergland 2014 – 2020
    Auftraggeber: proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Moderation eines Handlungsfeldes im Beteiligungsprozesses für die Erstellung des REK Hersfeld-Rotenburg 2014 – 2020
    Auftraggeber: Regionalforum Hersfeld-Rotenburg in der WFG für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg mbH, Bad Hersfeld; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Moderation eines Handlungsfeldes im Beteiligungsprozesses für die Erstellung des REK Mittlerer Schwarzwald (Baden-Württemberg) 2014 – 2020
    Auftraggeber: kommunare GbR, Bonn
  • Projekt: Unterstützung der Steuerungsgruppe IKEK Schotten
    Auftraggeber: Stadt Schotten
  • Projekt: Erstellung des integrierten kommunalen Entwicklungskonzepts (IKEK) der Stadt Kirtorf
    Auftraggeber: Stadt Kirtorf; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Evaluation der Leader-Region Fulda Südwest
    Auftraggeber: Regionalforum Fulda Südwest e. V., Karlbach
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2013 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Erstellung des integrierten kommunalen Entwicklungskonzepts (IKEK) der Stadt Hünfeld
    Auftraggeber: Stadt Hünfeld; in Kooperation mit pro regio AG, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Demografie-Fit – demografiefeste Strukturen im Mittelstand
    Auftraggeber: Regionalmanagement für Mittelhessen GmbH, Gießen
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2012 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Erstellung des integrierten kommunalen Entwicklungskonzepts (IKEK) der Gemeinde Lautertal
    Auftraggeber: Gemeinde Lautertal; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Erstellung des Leitfadens zum integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK), Modellvorhaben des Landes Hessen
    Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Wirtschaft; Verkehr und Landesentwicklung; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen

    Kompletter Leitfaden zum Herunterladen:
    Leitfaden (PDF: 2 MB)
  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Reichelsheim/Blofeld und Heuchelheim
    Auftraggeber: Gemeinde Reichelsheim; in Kooperation mit pro regio AG, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Dillenburg/Nanzenbach
    Auftraggeber: Stadt Dillenburg
  • Projekt: Rahmenkonzept für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb (2010 – 2012)
    Auftraggeber: Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, Stuttgart; Bietergemeinschaft Team 5+
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2011 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Fachkräftemarketing in der Region Mittelhessen
    Auftraggeber: Verein MitteHessen e. V., Gießen
  • Projekt: Veranstaltung der dvs „Gut aufgestellt: Den Prozess bilanzieren und für die Zukunft neu ausrichten“
    Auftraggeber: Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume, Bonn
  • Projekt: Modellvorhaben des Landes Hessen – Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)
    Auftraggeber: Stadt Schotten; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Romrod/Unter-Breidenbach
    Auftraggeber: Stadt Romrod
  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Amöneburg/Erfurtshausen
    Auftraggeber: Stadt Amöneburg
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2010 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Modellvorhaben MORO Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel der Region Mittel- und Südhessen – regionale Projektassistenz (2009 – 2011)
    Auftraggeber: Regierungspräsidium Gießen
  • Projekt: Grobkonzept Evaluation und Workshop für die Servicestelle Schule & Gesundheit (Vernetzungsstelle Schulverpflegung)
    Auftraggeber: Hessische Kultusministerium, Amt für Lehrerbildung, Wiesbaden

Projekte in 2010

  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Niederaula/Niederjossa mit Solms
    Auftraggeber: Wirtschafts- und Investitionsbank Hessen, Wiesbaden
  • Projekt: Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts Homberg (Ohm)/Ober-Ofleiden
    Auftraggeber: Wirtschafts- und Investitionsbank Hessen, Wiesbaden
  • Projekt: Erarbeitung eines interkommunalen Infrastrukturkonzeptes für die Gemeinden des Marburger Hinterlands und Bad Laasphe
    Auftraggeber: Zweckverband Interkommunale Zusammenarbeit Hinterland; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2009 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.

Projekte in 2009

  • Projekt: Modellvorhaben MORO Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel der Region Mittel- und Südhessen – regionale Projektassistenz (2009 – 2011)
    Auftraggeber: Regierungspräsidium Gießen
  • Projekt: Erarbeitung eines interkommunalen Infrastrukturkonzeptes für die Gemeinden des Marburger Hinterlands und Bad Laasphe
    Auftraggeber: Zweckverband Interkommunale Zusammenarbeit Hinterland; in Kooperation mit proloco GbR, Bremen
  • Projekt: Evaluierung des regionalen Entwicklungsprozesses aus der Binnenwahrnehmung – Ländlicher Raum Darmstadt-Dieburg
    Auftraggeber: Regionalmanagement Darmstadt-Dieburg
  • Projekt: Erstellung des Jahresberichts 2008 im Rahmen der EU-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans PAUL (2007 – 2013)
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.

Projekte in 2008

  • Projekt: Evaluation der Maßnahme Diversifizierung im Rahmen der EU-Ex-ante-Bewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans „Zukunftsinitiative für den ländlichen Raum“
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Erarbeitung von Immobilieninformationsbroschüren für fünf relevante Bereiche der Region Mittelhessen: Logistik, Industrie, Wohnen, Medizintechnik und Optik
    Auftraggeber: Regionalmanagementverein MitteHessen e. V.
  • Projekt: Moderation des 10. Fachsymposiums „Umwelt und Raumnutzung“
    Auftraggeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Projekte in 2007

  • Projekt: Erarbeitung des „Gebietsbezogenen Integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes – GIEK“ für die Region Hochsauerland zur LEADER-Bewerbung, Nordrhein-Westfalen
    Auftraggeber: Städteverbund Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg und Winterberg
  • Projekt: Erarbeitung des „Integrierten Regionalen Entwicklungskonzeptes – IREK“ für die Region Hersfeld-Rotenburg zur LEADER-Bewerbung, Hessen
    Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hbH; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Unternehmensbefragungen im Wetteraukreis im Rahmen des durch die Europäische Kommission geförderten Forschungsvorhabens „Entwicklung eines Analyseansatzes und Politik-Modells zur Multifunktionalität der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes – Top-MARD“
    Auftraggeber: IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Erarbeitung des „Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes – ILEK“ für die Verbandsgemeinden Nassau und Katzenelnbogen, Rheinland-Pfalz
    Auftraggeber: Verbandsgemeinden Nassau und Katzenelnbogen; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.; Schwab + Partner, Bischoffen; tourismusberatung.net, Wetzlar

Projekte in 2006

  • Projekt: Organisation und Durchführung von Regionalkonferenzen in den drei Regierungsbezirken des Freistaats Sachsen zur Beteiligung der Wirtschafts- und Sozialpartner im Rahmen der Erstellung des Operationellen Programms (EFRE)
    Auftraggeber: SMWA – Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Sozioökonomische Analyse der Regionen der Biosphärenreservate in Deutschland – Teilprojekt des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens „Strategien zur Förderung des nachhaltigen Wirtschaftens in Biosphärenreservaten“
    Auftraggeber: BfN – Bundesamt für Naturschutz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Workhop zur Erarbeitung der Stärken-Schwächen-Analyse für Rheinland-Pfalz im Rahmen der Exante-Bewertung des ländlichen Entwicklungsprogramms 2007 – 2013
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Vortrag: Zukunftstrends im ländlichen Raum im Rahmen einer Tagung der Kreislandfrauenverbände NRW
    Auftraggeber: Landwirtschaftkammer NRW
  • Projekt: Erstellung einer Datengrundlage zur Bewertung von Standortfaktoren für die Marketingstrategie der Region Mittelhessen
    Auftraggeber: MitteHessen e. V., Gießen

Projekte in 2005

  • Projekt: Teilprojekt „Urlaub auf Winzer- und Bauernhöfen“ im Rahmen des Updates der EU-Halbzeitbewertung (VO) 1257 des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans „Zukunftsinitiative für den ländlichen Raum“
    Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz; in Kooperation mit IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Werbekonzept zu den neuen Bund-Länder-Fördergegenständen „integrierte Ländliche Entwicklungskonzepte“ und „Regionalmanagement“
    Kooperation: IfLS, Frankfurt a. M.
  • Projekt: Tätigkeiten im Bereich regionale Marktforschung
    Auftraggeber: GEBAUER Unternehmensberatung, Wetzlar